Steba KH 2 Keramik- Heizer, CUBE- Design

Der Steba KH 2 Keramik-Heizer, CUBE-Design ist ein elektrisch betriebener Ventilator mit einem Keramikheizelement, welches die angesaugte, durchströmende Luft erwärmt und über die Vorderseite des Gerätes abgibt. Keramik – Heizer zeichnen sich durch erstaunlich lange Lebensdauer und kompakte Bauweise aus. Das großflächige Heizelement arbeitet effizient und erzeugt rasch eine konstante Wärme, wobei es jedoch keine Staubverbrennung hervorruft und somit die Entstehung von Feinstaub weitestgehend vermeidet.

Sale
Steba KH 2 Keramik- Heizer, CUBE- Design, 900 / 1800 Watt
118 Bewertungen
Steba KH 2 Keramik- Heizer, CUBE- Design, 900 / 1800 Watt
  • Zuschaltbare Oszilation
  • Sehr leise; Doppelisolation
Steba KH 2 Keramik- Heizer
Steba KH 2 Keramik- Heizer

Der Steba KH 2 steht für modernes Heizen, ist doppelt isoliert und verspricht Räume bis ca. 24 qm auszuheizen. Aber auch als Ergänzung oder kurzfristigen Ersatz für andere Heizarten kann das kleine Kraftpaket eingesetzt werden. Sein Keramik Heizelement ist 2-stufig regelbar und kann wahlweise mit 1000 oder 1800 Watt betrieben werden.

Die Ausstattung des KH 2 von Steba

An der Vorderseite besitzt das Gerät ein Schutzgitter und darüber eine Funktions-Kontrolllampe. Die Bedienelemente befinden sich auf der Oberseite und bestehen aus einem Schaltknauf zur Einstellung der gewünschten Leistung und einem weiteren Knauf, welcher mit einem Raumthermostat ausgestattet ist und zur stufenlosen Temperaturregelung dient. Weiterhin besitzt der KH 2 von Steba eine zuschaltbare Oszillation. Das Gehäuse schwenkt im Bereich von 90° leicht hin und her und verteilt so die Wärme gleichmäßig im Raum. Ein verschleißfester Staubfilter und das mitgelieferte Elektrokabel mit einer Länge von 1, 6 Metern füllen die Ausstattung auf.

Der optische Eindruck

Der KH 2 beeindruckt durch sein CUBE-Design, einem Layout in Form eines Würfels. Die in Silber gehaltenen Bedienelemente auf der Oberseite des Heizers heben die Hochglanzlackierung in trendigem Schwarz und schillerndem Rot besonders hervor. Modisch geformte Kanten in Verbindung mit abgerundeten Konturen und ein konisch nach oben verlaufender Standfuß komplettieren das High-Tech Design.

Die Geräteabmessungen

Die Grundfläche des KH 2 bemisst sich auf 16 x 17,5 cm, Höhe, Breite und Tiefe liegen bei 25,5 x 17,5 x 16,0 cm. Mit dieser kompakten Größe und einem Gewicht von 1,7 kg ist das Heizgerät leicht zu transportieren und fordert wenig Stellplatz.

Positive Eigenschaften

  • angenehm leise Betriebsgeräusche
  • klein und kompakt
  • allergikerfreundlich durch wenig Feinstauberzeugung

Negative Eigenschaften

  • fehlender Spritzschutz und somit fehlender Schutt gegen Kondenswasser.
  • ein Lüfterbetrieb ohne Heizelementeinsatz wäre wünschenswert.

Aufbau und Verarbeitung des Keramik-Heizgerätes

Das Gehäuse des Keramik-Heizers ist aus robustem, pflegeleichtem Kunststoff gefertigt. Ein Vierkant-Fuß aus selbigem Material reicht in seinen Maßen etwas über die Bodenfläche des Gerätes hinaus und bietet somit eine gute Standfestigkeit. Als Heizelement im Inneren des Gerätes verwendet die Firma Steba hochwertige Keramikröhren. Die 90° Schwenkfunktion zur Verteilung der Warmluft arbeitet perfekt und fast geräuschlos. Der Heizer wird vollkommen zusammengebaut geliefert und kann sofort in Betrieb genommen werden.

Beim ersten Gebrauch entsteht ein verhältnismäßig starker Geruch nach Plastik, bzw. Produktionsöl. Daher ist es empfehlenswert, das Gerät zuerst einige Minuten im Freien laufen zu lassen.

Interessante Sicherheitsmerkmale

steba-kh-2-keramik-heizer-cube-design2 Sollte der Heizer einmal umfallen oder wird angekippt, greift die Sicherheitsfunktion „Kipp-off“ und das Gerät schaltet sich automatisch ab.

Bei Überhitzung des Gerätes kann das Kunststoffgehäuse extrem heiß werden, sich verformen, schmelzen und im schlimmsten Fall Feuer fangen. Der Keramik-Heizer von Steba besitzt jedoch einen vorbeugenden Schutz gegen Überhitzung. Nahe am Heizelement ist ein Bimetallstreifen in den Stromkreislauf eingebaut. Sollte das Gerät überhitzt werden, krümmt sich das Bimetall, verliert den Kontakt zum Elektrodraht und unterbricht so die Stromzufuhr. Das Heizgerät muss dann abgeschaltet, und je nachdem, 15 – 20 Minuten auskühlen oder gereinigt werden.

Weiterhin verfügt das Gerät über eine GS-Produktzertifizierung.

Die Leistungsmerkmale des Heizgerätes

  • Bei einer Eingangsspannung von 220 Volt und einer Frequenz von 50 Hz liegt die maximale Leistung bei 1800 Watt. Bei Bedarf kann die Kapazität auf 1000 Watt gedrosselt werden.
  • Auf der 1800 Watt – Stufe verbraucht das Gerät 1,8 KW pro Stunde. Ist die Raumtemperatur erreicht, schaltet sich der Heizlüfter ab und die Leistung fällt auf Null.
  • Wohnräume mit einer Größe von 20 Quadratmetern werden von dem Gerät schnell und verlässlich geheizt. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, wird sie zuverlässig gehalten.
  • Bei Temperaturen, die höher als 30 °C liegen, schaltet das Thermostat den Heizlüfter nicht ein und bei Temperaturen von 5 °C oder weniger wird das Gerät so lange laufen, bis die Raumtemperatur erhöht ist.
Sale
Steba KH 2 Keramik- Heizer, CUBE- Design, 900 / 1800 Watt
118 Bewertungen
Steba KH 2 Keramik- Heizer, CUBE- Design, 900 / 1800 Watt
  • Zuschaltbare Oszilation
  • Sehr leise; Doppelisolation

Die Handhabung des Steba KH 2 Keramik-Heizers

Der Heizlüfter ist äußerst bedienerfreundlich. Ist das Gerät an die Steckdose angeschlossen, stellt man am Thermostatschalter die gewünschte Raumtemperatur ein und den 3-Stufen-Drehknauf auf On und wählt die gewünschte Watt-Leistung. Das Gerät nimmt seine Arbeit auf, was man an der Funktions-Kontrolllampe überprüfen kann. Um die richtige Thermostatposition zu finden, dreht man zuerst den Knauf in Uhrzeigersinn auf Maximalposition und wartet, bis eine behagliche Raumtemperatur erreicht ist. Nun dreht man den Schalter gegen den Uhrzeigersinn, bis ein Klickgeräusch zu höhren ist und das Gerät stoppt. Jetzt muss man nur noch ein wenig nach rechts drehen und das Thermostat wird diese Temperatur halten.

Der Heizlüfter muss freistehen und der Luftstrom darf nicht durch Möbel behindert werden.

Den Staubfilter sollte man des Öfteren reinigen. Dazu zieht man den Stecker, drückt auf der Geräterückseite den Knopf und zieht die Filterabdeckung zurück. Der Filterschwamm kann entnommen und in lauwarmen Wasser gespült werden. Alle 6 Monate sollten auch über die Zu- und Abluftschlitze der Motor und das Heizelement praktischerweise mit einem Staubsauger abgesaugt werden.

Technische Besonderheiten des Heizgerätes

Die gewünschte Temperatur lässt sich stufenlos einstellen und wird durch das eingebaute Raumthermostat kontrolliert. Durch Doppelisolierung wird eine hohe Leistungsdichte mit bis zu 30 % höherer Austrittstemperatur erreicht. Darüber hinaus lässt sich der Heizlüfter, im Unterschied zu seinem Vorgänger, durch sein stufenlos einstellbares Thermostat auch als Frostwächter einsetzen.

Zusammenfassung der Amazon Bewertungen

steba-kh-2-keramik-heizer-cube-design1Laut den Kundenbewertungen bei Amazon wird die Heizleistung im Durchschnitt als sehr gut bezeichnet. Ob allerdings Räume mit 24 qm in entsprechend kurzer Zeit energiesparend beheizt werden können, wird teilweise angezweifelt. Zudem wird geraten, den Keramik-Heizer von Steba in der Hauptsache als Zusatzheizung zu nutzen. Der Einsatz in Wohnwagen ist empfehlenswert.

Die zuschaltbare Oszillation wird lobend erwähnt, wobei einige ein störendes Geräusch empfinden. Auch soll der Lärmpegel des Gerätes bei 45 DB liegen.
Bemängelt werden ebenfalls der fehlende Spritzwasserschutz und die daraufhin eingeschränkte Nutzung für Badezimmer. Herausragend werden das Gehäusedesign und die saubere und hochwertige Verarbeitung erwähnt. Bei Amazon können zur Zeit 57 Kundenrezensionen eingesehen werden. Der Mittelwert liegt bei 4,4 Sternen.

Unser Expertentipp

Das Heizen auf der untersten Stufe bei 1000 Watt lässt annehmen, stromsparender zu sein. Jedoch dauert die Aufheizung auf die erwünschte Raumtemperatur bedeutend länger, als mit der 1800 Watt-Stufe. Daher ist es ratsam, den Raum bei voller Heizleistung zu erwärmen und erst bei erreichter Temperatur die niedrigere Stufe zu wählen, um die Energiekosten zu minimieren.

Heizer mit einem Keramik-Heizelement sind im Erwerb immer kostenintensiver als herkömmlicher Heizlüfter. Da sie aber widerstandsfähiger sind, amortisieren sie sich langfristig.

Fazit

Auch wenn dieser Keramik-Heizlüfter zu Anfang nur mit unangenehmer Ausdünstung auf sich aufmerksam macht, so darf man sich doch für ihn begeistern. Seine Ausstattung und Heizleistung ist vollkommen zufriedenstellend und entspricht einem ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Zumal es ihm durch die Kipp-Abschaltung und den Überhitzungsschutz keineswegs an Sicherheit fehlt. Auch darf er sich in Bezug auf Geräuschemission mit vielen vergleichbaren Mitbewerbern messen.

Der Steba KH 2 Keramik-Heizer, CUBE-Design ist ein optisch ansprechendes Heizgerät, welches sich in jeden Raum vorteilhaft integrieren lässt und in den Sommermonaten platzsparend untergebracht werden kann.

Sale
Steba KH 2 Keramik- Heizer, CUBE- Design, 900 / 1800 Watt
118 Bewertungen
Steba KH 2 Keramik- Heizer, CUBE- Design, 900 / 1800 Watt
  • Zuschaltbare Oszilation
  • Sehr leise; Doppelisolation
www.heizstrahler-direkt.de

Passenden Heizstrahler gesucht?

Sie wissen nicht welchen Heizstrahler Sie auswählen sollen? 
Wir haben für Sie eine 10 Punkte Checkliste erstellt, mit der Sie ganz einfach den richtigen Heizstrahler finden.