Worauf beim Kauf von einem Wickeltisch Heizstrahler achten?

Da Babys ihren Wärmehaushalt noch nicht völlig selbstständig regulieren können, frieren sie beim Wickeln schnell. Aus diesem Grund ist der Säugling auf vorbeugende Maßnahmen seiner Eltern angewiesen. Es ist sehr unangenehm für das Kleinstkind, wenn es aus einem warmen Bad herausgenommen wurde und anschließend auf einen kalten Wickeltisch gelegt wird.

Wickeltisch Heizstrahler spenden Säuglingen die Wärme, die sie brauchen

Worauf beim Kauf von einem Wickeltisch Heizstrahler achten?
Worauf beim Kauf von einem Wickeltisch Heizstrahler achten?

Ein Wickeltisch Heizstrahler sollte Bestandteil jeder Baby-Grundausstattung sein. Er erzeugt schnell wohlige Wärme und bewahrt das Baby davor, während des Wickelns auszukühlen und zu frieren. Vorteilhaft ist, dass ein spezieller Wickeltisch Heizstrahler nur in der Umgebung des Wickeltisches Wärme generiert. Der Heizstrahler kann natürlich nicht nur beim Wickeln, sondern auch nach einem Babybad oder während einer entspannenden Baby-Massage zum Einsatz kommen.

Verschiedene Möglichkeiten zur Anbringung

Eltern, die sich einen Heizstrahler für den Wickeltisch anschaffen möchten, haben die Wahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten, mit denen sich der Heizlüfter befestigen lässt. Modelle für den Wickeltisch werden als Wickeltisch-Standheizstrahler, zur Montage an einer Wand und als Kombi-Modelle angeboten. Eine Wandmontage bietet den Vorteil, dass sich dadurch Platz sparen lässt. Nachteilig ist, dass um den Wickeltisch Heizstrahler an der Wand anzubringen, Löcher in die Wand gebohrt werden müssen. Kombigeräte und Heizstrahler mit Standfuß bieten den Vorteil, dass diese nicht nur an einem Ort eingesetzt werden können. Sie können auch in jedem beliebigen Raum mit einem Stromanschluss eingesetzt werden.

Da sich ein Kombigerät auch relativ einfach transportieren lässt, kann dieses auch mit in den Urlaub genommen werden. Ein Kombi-Heizstrahler für den Wickeltisch vereint die Vorteile von Wickeltisch Heizstrahler Standgeräten und Heizstrahlern zur Wandmontage.

Darauf müssen Eltern beim Kauf eines Wickeltisch Heizstrahlers achten

Bei der Auswahl von einem Wickeltisch Heizstrahler müssen folgende Kriterien beachtet werden:

Solamagic 500 im Test

  • spontane, schnelle Erzeugung von Wärme
  • Ausstattung mit Zeitschaltuhr
  • integrierte Abschaltautomatik
  • komfortable und einfache Bedienung
  • möglicher Einstellwinkel des Gerätes
  • hochwertige Verarbeitung

Einige Modelle der angebotenen Wickeltisch Heizstrahler sind mit einer Abschaltautomatik ausgestattet, welche das Gerät nach einer Betriebsdauer von ungefähr zehn Minuten abschaltet. Andere dagegen müssen manuell ein- und ausgeschaltet werden. Dazu ist der Wickeltisch Heizstrahler entweder mit einer Zugschnur oder mit einem Kippschalter bestückt.

Eine Zugschnur ist vorteilhafter für kleinere Personen, falls der Wickeltisch Heizstrahler an der Wand montiert werden soll. Beim Kauf eines Modells mit einer Zugschnur sollte weiterhin darauf geachtet werden, dass diese über eine abgerundete Kante läuft, damit sich diese nicht bereits nach kurzer Zeit durchscheuert.

Eine höhere finanzielle Investition zahlt sich aus

Wer nicht bereit ist, Geld in qualitativ hochwertiges Gerät zu investieren, hat in der Regel das Nachsehen. 50 bis 60 Euro sollten beim Kauf eines Wickeltisch Heizstrahlers investiert werden. Dann kann der Wickeltisch Heizstrahler, auch nachdem das Baby größer geworden ist und keine zusätzliche Wärme benötigt, als flexibler, kurzfristiger Wärmespender in verschieden Räumen genutzt werden.

www.heizstrahler-direkt.de

Check Also

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Diese Frage ist die wichtigste wenn es zu der Anschaffung einer Infrarotheizung kommt. Wenn man …

Passenden Heizstrahler gesucht?

Sie wissen nicht welchen Heizstrahler Sie auswählen sollen? 
Wir haben für Sie eine 10 Punkte Checkliste erstellt, mit der Sie ganz einfach den richtigen Heizstrahler finden.