Warum Keramik Heizlüfter?

Heizlüfter eignen sich optimal dazu, an kälteren Tagen zusätzliche Wärme zu erzeugen. Sie werden allerdings häufig mit völlig falschen Vorstellungen angeschafft und von einigen Händlern so beworben, dass der Eindruck entsteht, die Geräte können mehr, als nur Wärme im Raum zu erzeugen. Dies trifft auch für Keramik-Heizlüfter zu. Sie erfüllen ihre Funktion, können aber keine Wunder verbringen.

Funktionsweise von Keramik Heizlüftern

Warum Keramik Heizlüfter?
Warum Keramik Heizlüfter?

Um Wärme zu erzeugen, benötigt ein Heizlüfter jeder Art Strom. Zur Wärmeerzeugung wird die gesamte Elektroenergie, mit welcher der Heizlüfter gespeist wird, in Wärme umgewandelt. Bezüglich dieser Funktion besitzt ein Keramik Heizlüfter gegenüber anderen Heizlüfter Ausführungen keine Vorteile und auch keine Nachteile. Dies gilt besonders für die Effizienz, da die 100-prozentige Umwandlung von Elektroenergie in Wärme nicht weiter gesteigert werden kann.

Vorteile von Keramik Heizlüftern

Keramik Heizlüfter bieten gegenüber anderen Heizlüftern folgende Vorteile:

  • höhere Standfestigkeit
  • geräuscharmer Betrieb
  • geringe Winderzeugung, da keine starke Versorgung mit Kühlluft erforderlich ist
  • langlebiger als sonstige Ausführungen
  • Heizdrähte sind unempfindlich gegen Stöße
  • geringere Geruchsbildung, da an Keramik weder Staub noch Haare verbrennen können
  • deutlich geringerer Befall mit Sporen, Keimen, Bakterien und Viren

Heizlüfter sind als dauerhafte Raumheizung ungeeignet

Keramik Heizlüfter wurden konzipiert, um kurzfristig bei Bedarf zusätzliche Wärme zu erzeugen. Die gewünschte Wärme kann am Thermostat des Heizlüfters eingestellt werden. Zur dauerhaften Beheizung von Räumen dagegen sind weder Keramik noch andere Arten Heizlüfter geeignet.

Sicherheit von Keramik Heizlüftern

Da die Heizelemente eines Keramik Heizlüfters aus Keramik bestehen, ist dieser deutlich schwerer als beispielsweise ein mit Gas betriebener Heizlüfter. Das höhere Eigengewicht des Geräts bietet den Vorteil einer besonders hohen Standfestigkeit.

Moderne Heizlüfter sind mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet, der durch eine Unterbrechung der Stromzufuhr das Entstehen von akuten Gefahrensituationen vermeidet.

Energieverbrauch und Heizleistung

Einhell Heizlüfter KH 500Wer sich einen Keramik Heizlüfter kaufen möchte, sollte bei der Auswahl des Gerätes unbedingt auf die Leistung und auf den Energieverbrauch des Gerätes achten. Normalerweise liegt die Heizleistung eines Keramik Lüfters zwischen 1 und 2 Kilowattstunden. Dadurch erzeugen die Geräte in ihrer unmittelbaren Umgebung eine große Hitze, die aber rapide abnimmt, je weiter die Entfernung zum Gerät ist.

Aus diesem Grund sollte ein Keramik Heizlüfter nur als zusätzliche Wärmequelle in Räumen eingesetzt werden, die eine Größe von 10 bis 12 Quadratmetern nicht überschreiten, beispielsweise im Badezimmer als Alternative zu einer elektrischen Deckenheizung. Gegenüber einer fest installierten elektrischen Heizung verbrauchen Heizlüfter ein Vielfaches an Strom.

Heizlüfter sind nicht umweltfreundlich

Heizlüfter sind keine umweltfreundlichen Wärmequellen, wie viele Verbraucher irrtümlicherweise glauben. Das Ansaugen der kalten Luft, die durch die Keramikheizdrähte erhitzt und wieder in den Raum abgegeben wird, hat zur Folge, dass durch den Betrieb des Gerätes viel Staub aufgewirbelt und im Raum verteilt wird. Über die Atemwege gelangt der Staub in die Lunge und kann bei Kleinkindern, Allergikern, kranken und älteren Menschen gesundheitliche Beschwerden verursachen.

www.heizstrahler-direkt.de

Check Also

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Diese Frage ist die wichtigste wenn es zu der Anschaffung einer Infrarotheizung kommt. Wenn man …

Passenden Heizstrahler gesucht?

Sie wissen nicht welchen Heizstrahler Sie auswählen sollen? 
Wir haben für Sie eine 10 Punkte Checkliste erstellt, mit der Sie ganz einfach den richtigen Heizstrahler finden.