Was ist besser Heizlülter oder Heizstrahler?

Was ist besser Heizlülter oder Heizstrahler?
Was ist besser Heizlülter oder Heizstrahler?

Obwohl heute die meisten Wohnungen Heizungen haben, schaffen sich viele Menschen zusätzlich Heizlüfter oder Heizstrahler an. Das hat verschiedene Gründe. Zum Beispiel sind solche Geräte beliebt, um im Kinderzimmer über der Wickelkommode eine zusätzliche Wärmequelle zu haben, um vor allem Neugeborene vor dem Auskühlen zu schützen.

Auch haben die Menschen ein unterschiedliches Wärme- und Kälteempfinden und vor allem im Badezimmer möchten es die meisten angenehm warm haben. Nun ist es oft so, dass in der Sommerzeit oft nicht geheizt wird. Aber oft gibt es im Frühjahr oder im Spätsommer noch oder schon kühle Abende und Nächte. Aus diesem Grund empfiehlt sich die Nutzung eines Heizlüfters oder Heizstrahlers.

Einige Geräte sind zur Wandmontage, es gibt aber auch Standgeräte, die den Vorteil haben, dass sie auch in anderen Räumen genutzt werden können. Beide Gerätearten müssen zum Betreiben an das Stromnetz angeschlossen werden.

Was sind Heizlüfter?

Darf man Heizlüfter im Wohnwagen benutzen?Heizlüfter erwärmen die Luft im Raum. Über einen Ventilator wird die kalte Luft angesogen, im Gerät erwärmt und warme Luft abgegeben. Weil das Aufheizen einige Zeit braucht, sollte der Lüfter schon einige Zeit vor der Benutzung des Raumes eingeschaltet werden. Wer sich ein Gerät mit einem Thermostat oder einer Zeitschaltuhr zulegt, kann die Stromkosten in einem überschaubaren Rahmen halten. Durch den Betrieb des Ventilators kann der Lüfter ziemlich laut sein. Weil die Luft bewegt wird, kann auch Staub aufgewirbelt werden. Das kann vor allem Allergikern zu schaffen machen und auf nasser Haut ein Kältegefühl erzeugen.

Was sind Heizstrahler?

Heizstrahler arbeiten mit Infrarot und geben die Wärme über eine Heizspirale ab. Sie erwärmen Menschen und Gegenstände in ihrem Strahlungsradius. Sie wärmen nicht die Luft direkt auf und können sie so nicht austrocknen. Während des Betriebes sind sie völlig geräuschlos. Ebenso wie Heizlüfter gibt es die Heizstrahler als Gerät zu Wandmontage oder als Standgerät. Auch sind sie mit oder ohne Thermostat oder Zeitschaltuhr erhältlich.

Vor- und Nachteile

Vorteile Heizlüfter

  • erwärmen die Luft im ganzen Raum
  • halten die gewünschte Wärme

Nachteile Heizlüfter

  • benötigen gewisse Zeit, bis die gewünschte Wärme erreicht ist
  • sehr laut
  • wirbeln Staub auf

Vorteile Heizstrahler

heizstrahler-omnis-weiss

  • wärmen schnell
  • leiser Betrieb

Nachteile Heizstrahler

  • erwärmen nur Personen und Gegenstände im Strahlungsradius

Fazit

Sowohl Heizlüfter und Heizstrahler eignen sich dazu Räume schnell aufzuheizen, ohne die richtige Heizung aufzudrehen oder Zeiten zu überbrücken, in denen nicht geheizt wird. Beide Gerätetypen benötigen um Betrieb Strom. Wer nicht zu empfindlich ist, ist mit einem Heizlüfter gut bedient.

Für Allergiker und Menschen, die bei trockener Luft schnell zu Atemwegsproblemen neigen, für die ist ein Heizstrahler eher die bessere Wahl.
www.heizstrahler-direkt.de

Check Also

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Diese Frage ist die wichtigste wenn es zu der Anschaffung einer Infrarotheizung kommt. Wenn man …

Passenden Heizstrahler gesucht?

Sie wissen nicht welchen Heizstrahler Sie auswählen sollen? 
Wir haben für Sie eine 10 Punkte Checkliste erstellt, mit der Sie ganz einfach den richtigen Heizstrahler finden.