Was verbraucht ein Heizlüfter pro Stunde?

Gerade in Wohnungen sowie Häusern ist es wichtig, dass die Heizung speziell im Winter bis zum Frühling regelmäßig eingeschaltet wird. Zum einen natürlich aus dem Aspekt, dass niemand frieren möchte und auf der anderen Seite ist die Luftfeuchtigkeit nach warmen Sommertagen oder kälteren Wintertagen anzupassen, um sich vor giftigem Schwarzschimmel im Haushalt zu retten.

Trotzdem fragen sich viele Verbraucher, was ein Heizlüfter pro Stunde an Energie verbraucht, um so zu errechnen, was beispielsweise am Stromverbrauch anfällt. Immerhin sind sparsame Momente gerade bei Heizungen im Haushalt allgegenwertig und da möchte jeder vorab wissen, wo die Vorzüge liegen!

Was verbraucht ein Heizlüfter pro Stunde?

Was verbraucht ein Heizlüfter pro Stunde?
Was verbraucht ein Heizlüfter pro Stunde?

Es ist schwer, pauschal zu sagen, was Heizlüfter pro Stunde verbrauchen. Gerade deswegen ist es umso wichtiger, dass man sich als Verbraucher mit den Heizungen sowie deren Kraft genauer auseinandersetzt. Denn maßgeblich ist die Leistungskraft der Heizung dafür verantwortlich, wie viel der Heizlüfter verbraucht. Sicher ist jedoch, dass die gängigsten Heizlüfter in etwa 2000 Watt aufweisen, was schon als leistungsstarke Heizungsvariante zu beziffern ist.

Jetzt wäre es somit noch interessant für den Verbraucher zu wissen, was pro Stunde an Kosten für den Strom anfallen, um errechnen zu können, was der Strompreis pro Stunde kostet.

Was verbrauchen Heizlüfter pro Stunde?

Wie bereits vorausgegangen ist dies nicht pauschal beantwortbar, weil jeder Heizstrahler eine unterschiedliche Leistungskraft aufweist. Trotzdem hilft es, wenn die Wattleistungen der Heizlüfter in Kilowattstunden umgerechnet werden.

Bei 2000Watt muss man die Wattleistung durch 1000 rechnen, was im Ergebnis die oben erwähnten 2kWh ausmachen. So kann die Rechnung bei jedem Heizlüfter von 5000 Watt, 100Watt & Co weitergehen, um die Ergebnisse für den Verbrauch zu erhalten.

Was kann man mit dem Verbrauch in kwH alles errechnen?

  • Den Stromverbrauch pro Stunde
  • Den Stromverbrauch im Monat
  • Den gesamten Stromverbrauch pro Jahr
  • Die Kosten für den Strom

AEG HS 203 T HeizlüfterDas viele es für wichtig empfinden, sich mit dem Verbrauch eines Heizlüfters auseinanderzusetzen, dürfte ersichtlich sein. Denn daran kann ausgerechnet werden, wie viel Strom verbraucht wird, welche Nachzahlungen zu erwarten sind oder was der Strom durch den Heizlüfter verursacht überhaupt kostet. Daher lohnt es sich, wenn Betroffene schauen, was ihr Heizlüfter wirklich verbraucht, wo gespart werden kann oder ob das Gerät ausgewechselt werden sollte.

www.heizstrahler-direkt.de

Check Also

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Diese Frage ist die wichtigste wenn es zu der Anschaffung einer Infrarotheizung kommt. Wenn man …

Passenden Heizstrahler gesucht?

Sie wissen nicht welchen Heizstrahler Sie auswählen sollen? 
Wir haben für Sie eine 10 Punkte Checkliste erstellt, mit der Sie ganz einfach den richtigen Heizstrahler finden.