Wie viel Watt sollte ein Heizlüfter haben?

Wie viel Watt sollte ein Heizlüfter haben?
Wie viel Watt sollte ein Heizlüfter haben?

Die Wattzahl eines Heizlüfters ist abhängig von der Art des Heizlüfters und dem der Fläche die beheizt werden soll. Aber zunächst einmal möchten wir darauf eingehen, was die Wattzahl eigentlich ist.

Watt – Was ist das?

Watt ist eine physikalische Maßeinheit und definiert u. a. bei elektrischen Geräten die Leistung des Gerätes. Es gilt allgemein, je größer die Wattzahl ist, desto höher ist die Leistung des elektrischen Gerätes. Bekannt ist die Wattzahl vor allem im Bereich der Lichttechnik, wie beispielsweise bei Lampen und Glühbirnen. Je mehr Watt eine Glühbirne besitzt, desto heller ist das Licht. Bei Heizlüftern bedeutet mehr Leistung auch mehr Wärme. Daher ist es wichtig vor dem Kauf eines Heizlüfters den Verwendungszweck zu kennen und zu bedenken.

Wieviel Watt sollte ein Heizlüfter haben? – Unterschiede in der Wattzahl

Heizlüfter unterscheiden sich nicht nur in ihrer Wattzahl bzw. Leistungsfähigkeit untereinander sondern auch in der Variabilität der Wattzahl. Die meisten im Handel erhältlichen Heizlüfter besitzen mehrere Leistungsstufen. Heizlüfter mit geringer Leistung liegen bei 250 Watt. Der mittlere Leistungsbereich reicht von 500 Watt über 1000 Watt bis 1500 Watt. Heizlüfter mit mehr Leistung schaffen auch 2000 oder 3000 Watt. Heizlüfter für den gewerblichen Bereich, wie beispielsweise Industrie-Heizlüfter, beginnen bei 9000 Watt und schaffen je nach Modell auch 15000 Watt.

Wieviel Watt bei welchem Verwendungszweck?

Der Verwendungszweck des Heizlüfters ist wesentlich für die Bestimmung der Wattzahl. Generell können folgende Einsatzmöglichkeiten für Heizlüfter unterschieden werden:

  • Kleine Räume
  • Mittlere Räume
  • Große Räumlichkeiten
  • Zelte
  • Außenanlagen
  • Industriebereiche

Wieviel Watt bei welcher Fläche des zu beheizenden Raumes?

Was verbraucht ein Heizlüfter pro Stunde?Die Fläche des Raumes, den ein Heizlüfter wärmen soll, ist wesentlich. Heizlüfter mit geringer Leistung sind nicht in der Lage einen Raum mit großer Fläche zufriedenstellend zu beheizen. Generell wird die Wattzahl der Heizlüfter bei folgenden Raumflächen unterschiedlich gewählt:

  • Raum von 5 qm bis 10 qm – 500 bis 1000 Watt
  • Räumlichkeit von 10 bis 20 qm – 1000 Watt bis 1500 Watt
  • Raum von 15 bis 25 qm – 1500 Watt bis 2000 Watt
  • Räume ab 25 qm – ab 2000 Watt aufwärts

Wieviel Watt sollte ein Heizlüfter für Zelte haben?

Heizlüfter für kleine Zelte zählen zu den Mini-Heizlüftern und benötigen eine eher geringe Wattzahl von 250 Watt. Die benötigte Wattzahl eines Heizlüfters ist ebenfalls von der Zeltfläche abhängig und kann mit der Fläche o. g. Räumlichkeiten gleichgesetzt werden. Wichtig ist es bei Mini-Heizlüftern bzw.

Heizlüftern generell, auf ihre Nutzbarkeit für Innenräume zu achten. Heizlüfter für Außenanlagen oder Industrieheizlüfter sind nicht für den Wohnbereich bzw. Zelte geeignet.

Wieviel Watt sollte ein Heizlüfter für Außenanlagen?

Ein Heizlüfter sollte generell trocken bleiben und nicht der Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Bei Heizlüftern für Außenanlagen kommt es darauf an, welcher Bereich beheizt werden soll. Für einen kleinen Außenbereich im Cafe eignen sich Heizpilze mit geringer Wattzahl gut.

www.heizstrahler-direkt.de

Check Also

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Diese Frage ist die wichtigste wenn es zu der Anschaffung einer Infrarotheizung kommt. Wenn man …

Passenden Heizstrahler gesucht?

Sie wissen nicht welchen Heizstrahler Sie auswählen sollen? 
Wir haben für Sie eine 10 Punkte Checkliste erstellt, mit der Sie ganz einfach den richtigen Heizstrahler finden.