Wie laut ist ein Heizpilz?

In der heutigen Zeit erfreuen sich Heizpilze einer immer größeren Beliebtheit. Ob im Winter oder im Sommer, zahlreiche Restaurants, Bars und Kneipen nutze die Heizpilze, um ihren Gästen auch im Außenbereich eine optimale Möglichkeit zu bieten, sich im freien aufhalten zu können. Heizpilze sorgen für eine erstklassige Lösung, wenn es draußen etwas kühler wird.

Wie laut ist ein Heizpilz?
Wie laut ist ein Heizpilz?

Selbst im Sommer kann es nachts kalt werden, der Heizpilz sorgt für die entsprechende Wärme. Insbesondere Raucher zieht es zu gewissen Zeiten nach draußen. Schuld daran sind die strengen Nichtrauchergesetze der einzelnen Bundesländer, die dafür sorgen, das Raucher gezwungen sind vor der Gaststätte die Zigarette zu entzünden. Dadurch trägt sich der Lärmpegel automatisch nach draußen. Gespräche die vorher im Innenraum abgehalten wurden, sorgen nun draußen für Stimmung und werden hierdurch zu einem Ärgernis für manche Bewohner. Doch Betreiber von Restaurants sind in einem Dilemma gefangen. Anwohner schieben die Hauptursache des Außenaufenthalts auf die Heizpilze, doch die Wirte benötigen die Pilze, damit es den Gästen die sich draußen aufhalten entsprechend warm wird, schließlich wird andernfalls die Wirtschaftlichkeit eines Betriebes bedroht.

Heizpilze für den Außenbereich von Restaurants und Bars

Doch selbst wenn keine Gäste vor Ort sind, hat es in der Vergangenheit bereits Anwohnerkritiken in zahlreichen Städten gegeben, dass die Heizpilze einen störenden Geräuschpegel besäßen. Dies ist allerdings nicht der Fall. Ab 22 Uhr gilt allgemeine Nachtruhe, eine Störung des Schlafes kann schnell die Polizei anrücken lassen. Die Heizpilze der zahlreichen Restaurants können jedoch nicht für eine tatsächliche Störung sorgen, denn der Geräuschpegel liegt weit unter dem, was umliegende Anwohner stören könnte.

Im Schnitt liegen die meisten Heizpilze zwischen 40 bis 50 db. Dies gestaltet sich gerade einmal so laut wie leise Musik oder eine leise Unterhaltung in der Wohnung.

Von einer Geräuschbelästigung kann dabei nicht gesprochen werden. Oftmals laufen die wenigstens Heizpilze auf höchster Stufe, sondern lediglich im sparsamen Betrieb. Dies bedeutet, der Geräuschpegel sinkt weiter nach unten. Kühle Sommernächte erfordern noch weniger Leistung, so dass auch hier die db-Zahl in den Keller sinkt und die Anwohner nicht stört.

Was für Zubehör gibt es für Heizpilze?Mit diesen Geräuschkulissen lässt sich der Lautstärkepegel des Heizpilzes im Maximalbetrieb vergleichen:

  • leise Musik
  • Gespräche in der Wohnung
  • leises Vogelgezwitscher
  • das bedachte Öffnen und Schließen von Türen

Der Einsatz im eigenen Garten

Ein Heizstrahler kann allerdings auch für den privaten Gebrauch eingesetzt werden. So liefert der Heizstrahler eine gelungene Lösung für den Garten. Wer gerne auch noch in der kühleren Jahreszeit seine Zeit im Garten verbringt, der sollte auf einen Heizpilz setzen. Der Heizpilz wird weder im eigenen Garten noch in der Gaststätte zu einer Störung der Nachtruhe sorgen. Der niedrige Geräuschpegel macht den Heizpilz zu der ersten Wahl. Wenn der Heizpilz nicht genutzt wird, sollte dieser abgestellt werden. Dies spart nicht nur Energiekosten, sondern reduziert den Geräuschpegel auf 0 db.

www.heizstrahler-direkt.de

Check Also

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Wieviel Watt sollte eine Infrarotheizung haben?

Diese Frage ist die wichtigste wenn es zu der Anschaffung einer Infrarotheizung kommt. Wenn man …

Passenden Heizstrahler gesucht?

Sie wissen nicht welchen Heizstrahler Sie auswählen sollen? 
Wir haben für Sie eine 10 Punkte Checkliste erstellt, mit der Sie ganz einfach den richtigen Heizstrahler finden.